Schnupperkurse Akkordeon

 

Habt ihr schon einmal so ein großes Instrument gesehen? Könnt ihr euch vorstellen, wie viel Spaß es macht, Töne daraus zu zaubern? 

Manche Leute sagen zu diesem Instrument „Schifferklavier“, „Harmonika“, „Riemenorgel“ oder sogar „Quetschkommode“. Ihr kennt es aber sicher unter dem Namen „Akkordeon“. 

Wenn ihr jetzt richtig neugierig geworden seid, dann „ran an die Tasten“!  

Wir bieten euch einen 10-stündigen Schnupperkurs an, in dem ihr Antwort auf all eure Fragen bekommt und selbst dieses tolle und große Instrument ausprobieren dürft. Ihr brauchst noch keine Noten zu kennen, denn die lernt ihr nur durch das Spielen auf dem Akkordeon. 

Ein Instrument ist für dich auch vorhanden und wird dir während der Schnupperkurszeit kostenlos zur Verfügung gestellt.

Natürlich müsst ihr zuerst eure Eltern fragen, aber die folgenden Informationen werden auch die Mamas und Papas überzeugen. 

Das Spielen auf dem Akkordeon fördert die Konzentration, das Selbstbewusstsein, die Motivation und Selbstdisziplin. Um ein Instrument spielen zu können, bedarf es einer guten Koordination, die bei dem Instrument Akkordeon bestens trainiert werden kann, da der Spieler nicht nur mit beiden Händen Tasten und Knöpfe bedient. Der Arm führt den „Blasebalg“, um Töne zu erzeugen und nebenbei muss man auch noch die Noten lesen. Aber so schwer das alles klingen mag, die meisten Kinder haben das Ganze schnell heraus und fügen es mit Leichtigkeit zusammen, so dass sehr schnell die ersten Melodien erklingen.

 

nächste Termine:

Oktober/November 2016 

 

Ort:

Kulturzentrum, Hettstedter Platz 1, 89269 Vöhringen

Anmeldung:

Dieter Vogel, Tel. 07306/919144

 

Online Anmeldung